× Was auf dem Priwall so passiert ...

Neue Wohnungen für den Priwall - TA Ausgabe 1/2017 -

2 Jahre 3 Monate her - 2 Jahre 3 Monate her #945 von Erdmann Eckhard
travemuende-aktuell.de/magazin/archiv/TA_2017-01_117.pdf

Neue Wohnungen für den Priwall

Im Dezember wurde die ehemalige Pension Siemer abgerissen.
Mehr als 80 Jahre lang war die Pension Siemer auf dem Priwall ein Begriff
Am 15. Januar schloss der Betrieb für immer. Jetzt kommt neues, ganz anderes Leben auf das Grundstück an der Mecklenburger Landstraße. m Dezember wurde die Pension abgerissen. Die HZW Projekt GmbH wird hier 20 hochwertige Eigentumswohnungen mit Tiefgaragenstellplatz bauen. Die Gebäude werden energieeffizient in Massivbauweise (nach KFW 55) errichtet. Die Wohnungen verteilen sich über Erdgeschoss, Obergeschoss und Staffelgeschoss.
Voraussichtlich im März 2017 soll Baubeginn sein. Mit einer Größe von 57 bis 125 Quadratmetern wird für jeden Wohnbedarf etwas dabei sein. Es handelt sich um normale Eigentumswohnungen zur Dauernutzung. Eine Feriennutzung ist ebenfalls möglich. Es gibt aber keinerlei Verpflichtungen wie zum Beispiel beim Waterfront-Projekt. Planer ist das Unternehmen Schmidt & Partner aus Timmendorfer Strand, das sich auch um den Vertrieb kümmern wird. Das Interesse auf dem Priwall ist groß: Obwohl noch gar kein Bauschild steht, haben sich bereits fünf Interessenten gemeldet. HN

Den Orginaltext und die Fotos finden sie auf Seite 13 der Ausgabe Januar 2017 von Travemünde Aktuell
Erdmann

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden
Powered by Kunena Forum