× Was auf dem Priwall so passiert ...

Sturzgefahr-fuer-Radfahrer -TA 25.04.2019 -

2 Monate 3 Wochen her #1308 von Erdmann Eckhard
travemuende-aktuell.de/artikel/23439-Stu...-fuer-Radfahrer.html




Ziel erreicht
SPD Travemünde/Kücknitz Veröffentlichtam 19.04.2019 in Pressemitteilungen

Der Fuß- und Radweg auf dem Priwallvom Kohlenhof zum Dünenweg ist saniert. Beim letzten SPD-Spaziergang auf dem Priwall haben wir den schlechten Zustand des Weges festgestellt. Wir haben das Problem an die Verwaltung weitergegeben. Wir mussten zwar immer wieder eine Instandsetzung anmahnen, aber nun ist es umgesetzt. Wo damals große Steine als üble Stolperfallen aus dem Sand herausragten und besonders Senioren die Nutzung  dieses idyllischen Weges durch den Wald zum Priwall-Strand fast unmöglich machten, präsentiert der Weg sich jetzt glatt und einladend auch für Ältere. An zwei Stellen müssen allerdings Radfahrer auf der Hut sein vor feinem Mahlsand. Hier muss wohl erst der nächste kräftigere Regen für Verfestigung sorgen.

Das die SPd vor Ort sich Themenannimmt ist lobenswert, aber die Aussage „Ziel erreicht“ ist nun unter der
Rubrik „ Ziel verfehlt“ einzuordnen. Der jetzige Wegezustand ist unfallgefährdend für Fußgänger undFahrradfahrer, für Nutzer von Rollatoren ist der Weg in weiten Bereichen nicht zu nutzen. Da war der ursprüngliche Zustand noch besser nutzbar.Zur Zielüberprüfung würde in diesem Zusammenhang eine Rücksprache mit Hrn.Kirchhoff zwingend notwendig sein, sind doch hier Kosten für die Allgemeinheit
entstanden.

Erdmann

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.114 Sekunden
Powered by Kunena Forum