× Nachrichten für Mitglieder und Interessenten ...

Antwortschreiben Seite 4

1 Monat 2 Wochen her #1583 von Erdmann Eckhard
Es sollten verstärkt Geschwindigkeitskontrollen auf dem Priwall stattfinden, in der 30ziger Zone wird schneller gefahren. Allein in den letzten Monaten ist es zu 4 Verkehrsunfällen gekommen, da Verkehrsteilnehmer die „Rechts vor Links Regelung“ nicht beachten, bei einer überhöhten Geschwindigkeit bleibt keine große Reaktionszeit um zu bremsen !
Hinweise aus der Bevölkerung auf mögliche Verkehrs- oder auch Naturschutzverstöße werden bei der Einsatzplanung des Kommunalen Ordnungsdienstes berücksichtigt.
Eine Übersicht der Einsatzergebnisse der Geschwindigkeitsmessungen veröffentlicht die
Hansestadt Lübeck regelmäßig auf ihrer Internetseite ( bekanntmachungen.luebeck.de/dokumente/d/1135/inline ).

7. Im Bereich Mecklenburger Landstraße/Ecke Kohlenhof gibt es ein Verkehrsproblem, der Bewuchs durch Büsche lässt eine Einsicht nach der Regelung „Rechts vor Links“ nur schwer zu. Dies wurde schon einmal angemahnt, mit dem Hinweis der Verwaltung, wird an die zuständigen Bereiche weitergeleitet. Geschehen ist leider nichts.
Der Bereich Stadtgrün und Verkehr hat den Bewuchs an der Kreuzung in der 27. KW geprüft und entsprechende Maßnahmen veranlasst. Ein stärkerer Rückschnitt der Sträucher ist für den Herbst / Winter vorgesehen.
Da die meisten Vogelarten in der Zeit von Mai bis Juli brüten, werden die Verkehrssicherungsmaßnahmen ab Mitte August bis Ende August 2020 durch den Stadtwald durchgeführt.
Der Einmündungsbereich in den bzw. aus dem Kohlenhofkai ist gut einsehbar. Ein Bewuchs auf den von der Lübeck Port Authority (LPA) bewirtschafteten Flächen, der zu Sichtbeeinträchtigungen führt, ist nicht erkennbar.

8. Gibt es Gespräche mit der Waterfront AG, wann mit der endgültigen Fertigstellung des im B-Plan vorgesehen Parkplatzes im Bereich der Rezeption zu rechnen ist ?
Für den Bauherrn des Projektes Beach-Bay (vormals Priwall Waterfront) besteht eine vertragliche Verpflichtung zur Herstellung eines öffentlichen Parkplatzes auf den entsprechend festgesetzten Sondergebietsflächen SO 3 an der Mecklenburger Landstraße / Ecke Dünenweg.
Mit dem Investor wurde vereinbart, den Parkplatz unmittelbar nach Abschluss der Baumaßnahmen für das Beach-Bay-Projekt fertigzustellen und in Betrieb zu nehmen.
Bis dahin wird die Fläche noch für Baustelleneinrichtungen benötigt. Aufgrund von Verzögerungen bei der Erstellung des Erlebniscenters als letzten Baustein des Beach- Bay-Projektes und der hierfür benötigten Baustelleneinrichtungen wird die Herstellung des Parkplatzes voraussichtlich erst Ende dieses Jahres erfolgen können.

9. Warum wird die neue Promenade nicht weitergeführt bis zur Kohlenhofspitze ?
Für ältere Mitbürger ist der jetzige Wegezustand gefährlich, das Passieren mit
Rollatoren ist schwierig.
Positiv ist anzumerken, dass Leerrohre in dem Bereich verlegt wurden für das
Aufstellen von neuen Lampen !
Die Planungen für die Priwall-Promenade standen im unmittelbaren Zusammenhang mit

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.162 Sekunden
Powered by Kunena Forum