× Nachrichten für Mitglieder und Interessenten ...

Mängelliste Seite 2

2 Monate 3 Wochen her #1570 von Erdmann Eckhard
Gibt es einen aktuellen Sachstand zur Eröffnung des Spielplatzes vor der Ostsee-satation ?

3. Am Strand außerhalb des ausgewiesenen Hundestrands werden ständig Hunde mit oder ohne Leine geführt werden, sehr zum Ärger der meisten Strandbesucher.
In Travemünde gibt es eine Kontrolle durch die Strandkorbvermieter !
Der Kurbetrieb müsste eine Art Strand-Ranger beschäftigen, der sich unter anderem darum kümmert,dass die geschützten Dünenbereiche (Biotope) nicht betreten werden, auch um freilaufende Hunde im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall und anderswo. Genug zu tun auf dem Priwall hätte ein Strand-Ranger allemal.

4. Der Ordnungsdienst der Stadt sollte Fahrradfahrende, E-Biker, die die Fußwege der Mecklenburger Landstraße nutzen auf ihr Fehlverhalten ansprechen, bzw. als Ordnungswidrigkeit ahnden !
Mir sind keine Fußwege in Travemünde bekannt, die als „Fahrradwege“ genutzt werden !!

5. Der sogenannte Trampelpfad, ab ehemaliger Fischbratküche bis Beginn der Wochenendhaussiedlung, wird weiterhin durch KFZ derart zugeparkt, dass Fußgänger auf der Straße gehen müssen, selbst Erwachsene mit Kinderwägen betrifft es.
Der erste Hinweis erfolgte schon im Jahr 2015 !!

6. Es sollten verstärkt Geschwindigkeitskontrollen auf dem Priwall stattfinden, in der 30ziger Zone wird schneller gefahren. Allein in den letzten Monaten ist es zu 4 Verkehrsunfällen gekommen,da Verkehrsteilnehmer die „Rechts vor Links Regelung“ nicht beachten, bei einer überhöhten Geschwindigkeit bleibt keine große Reaktionszeit um zu bremsen !

7. Im Bereich Mecklenburger Landstraße/Ecke Kohlenhof gibt es ein Verkehrsproblem,
der Bewuchs durch Büsche lässt eine Einsicht nach der Regelung „Rechts vor Links“ nur schwer zu.Dies wurde schon einmal angemahnt, mit dem Hinweis der Verwaltung, wird an die zuständigen Bereich weitergeleitet.Geschehen ist leider nichts.

8. Gibt es Gespräche mit der Waterfront AG, wann mit der endgültigen Fertigstellung des im B-Plan vorgesehen Parkplatzes im Bereich der Rezeption zu rechen ist ?

9. Warum wird die neue Promenade nicht weitergeführt bis zur Kohlenhofspitze ?
Für ältere Mitbürger ist der jetzige Wegezustand gefährlich, das Passieren mit Rollatoren ist schwierig.
Positiv ist anzumerken,dass Leerrohre in dem Bereich verlegt wurden für das Aufstellen von neuen Lampen !

10. Das erste sonnige lange Wochenende hat erneut das Problem des Parkens auf dem Priwall aufgezeigt, sämtliche öffentliche Räume werden zugeparkt, Hinweisschilder “ Absolutes Halteverbote“ oder parken an den Rändern des Naturschutzgebietes „Nördlicher Priwall „ werden missachtet, hier ist die Stadt mit ihrem Ordnungsdienst gefordert !

11. Bis wann wird der Bürgerschaftsbeschluss „Hochwasserschutz Priwall“ umgesetzt ?
Hier seien die Lösungsvorschläge des ehemaligen Umweltsenatores Hrn. Geissler und des ehemaligen Bauseantors Hrn. Boden erwähnt.
Vorschläge (Geissler) mobile Schutzwand am Fähranleger, Erhöhung des Fährvor-platzes in Form einer Welle (Boden).

Der Vorstand geht von einer zügigen Bearbeitung unseres Anliegens aus !

Mit freundlichem Gruß
Gemeinschaft der Priwallbewohner e. V.
i. A. E. Erdmann
- Vorsitzender -

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden
Powered by Kunena Forum